Zum Anfang springen

Arucas

Arucas ist die drittgrößte Stadt von Gran Canaria, aber dennoch eher unbekannt. Die Stadt befindet sich westlich von Las Palmas; etwa 33.000 Menschen leben hier.

Arucas befindet sich etwa zwölf Kilometer von Las Palmas entfernt und hat nicht nur zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Kultur zu bieten, sondern gehört auch wirtschaftlich zu einer der bedeutendsten Städte des Landes. Hauptaugenmerk liegt auf dem Anbau von Bananen; dementsprechend viele Bananenplantagen prägen das Bild des Ortes. Darüber hinaus ist Arucas bekannt für seinen Rum; bereits im Jahr 1883 wurde hier eine Rumfabrik gegründet. Heute zählt diese Rumkellerei zu einer der bedeutendsten in Europa; hier wird nicht nur exquisiter brauner und weißer Rum produziert; auch leckere Liköre aus Bananen oder Mandeln gehören zu den Erzeugnissen. Auf einer Finca nahe der Fabrik werden zudem jährlich etwa noch 300 Tonnen Zuckerrohr produziert. Für Touristen ist in der Woche auch eine kostenlose Besichtigung der Fabrik möglich.

Eine der Hauptsehenswürdigkeiten und Wahrzeichen von Arucas ist die Kirche San Juan Bautista; der Bau dieses aus schwarz-blauem Basalt bestehenden Gebäudes dauerte insgesamt 68 Jahre. Besonders die Glasarbeiten und filigranen Elemente beeindrucken im Inneren dieses Gotteshauses. Mit einer Höhe von 60 Metern ist der Kirchturm der größte von Gran Canaria. In der um die Kirche befindliche Altstadt findet der interessierte Tourist Gebäude aus den verschiedensten Epochen. Besonders auffällig ist der blau-schwarze Marmor, der sich an vielen Gebäuden wiederfindet.

Für Naturliebhaber besonders interessant ist der Garten "Jadín de la Marquesa"; mehr als 2.500 tropische und subtropische Pflanzenarten gedeihen hier. Im Zentrum des Parks befindet sich ein romantischer Palast; für einen Tagesausflug optimal geeignet. Vom Kegelberg "Montaña de Arucas", einem Vulkan, hat man zudem einen traumhaften Panoramablick bis hin nach Las Palmas. Das zentrale Leben der Stadt findet auf dem "Plaza de la Constitución" statt, wo sich auch das Rathaus befindet.

Das Klima in Arucas ist mild und wird geprägt von den Passatwinden. Im Sommer können die Temperaturen schnell über 30 Grad Celsius klettern und auch in den Wintermonaten sinken diese selten unter 10 Grad Celsius.

Am 24. Juni eines jeden Jahres wird das in der Stadt Arucas größte Fest gefeiert; der Tag des Schutzheiligen.

Blick auf Arucas mit der Kirche San Juan Bautista
Blick auf Arucas im Norden von Gran Canaria



Karte und Satellitenansicht Arucas

Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser Javascript, um die Karte und das Satellitenbild anzuzeigen.




Anzeige








Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Arucas

  Angebote unseres Ferienhaus-Partners atraveo.de

Anzeige: --> Es folgen Reiseangebote externer Anbieter






Seitenanfang