Zum Anfang springen

Buenavista del Norte

Bei Buenavista del Norte handelt es sich um die westlichste Stadt von Teneriffa. Diese 5400 Einwohner Ortschaft galt über einen langen Zeitraum als verschlafen und konnte das Interesse der Touristen somit nicht wecken. In der jüngsten Vergangenheit hat es hier allerdings einen großen Wandel gegeben, was vor allem mir der sehr attraktiven Strandpromenade zu erklären ist. Hier befindet sich zum Beispiel ein sehr kleines, aber dennoch äußerst feines Schwimmbad, das sogar über einen Fitnessraum verfügt. Während man hier auf dem Ergometer sitzt und die Kalorien purzeln lässt, genießt man einen wunderbaren Ausblick aufs Meer hinaus. Direkt daneben ist ein Golfplatz mit 18 Löchern zu finden. Die Greenfree - Preise sind allerdings nicht sehr günstig. Für eine Runde Golf muss man derzeit 84 Euro bezahlen. Fürs selbe Geld könnte man auch mit der ganzen Familie schick essen gehen. Auch dies ist an der Strandpromenade, genauer gesagt im El Burgado - Restaurant, durchführbar. Bei Möglichkeit sollte man sich einen Platz auf der Terrasse suchen. Von hier aus hat man nämlich einen schönen Ausblick zur Steilküste und kann sogar den Sonnenuntergang beobachten.

Richtige Sehenswürdigkeiten wird man in Buenavista del Norte allerdings nicht finden. Lediglich die beiden Leuchttürme am Punta de Teno locken hin und wieder einige Touristen an. So gesehen ist eher noch die Berglandschaft des Teno - Massivs als Sehenswürdigkeit zu bezeichnen, die die ganze Stadt umgibt.

Wer diese Stadt einmal kennenlernen möchte, wird leider einen großen Mangel an Übernachtungsmöglichkeiten entdecken. Aus diesem Grund sollte man sich lieber ein Hotel in Garachico (etwa 10 Kilometer entfernt) suchen. Mit dem stündlich verkehrenden Bus wird man dann problemlos nach Buenavista del Norte gelangen.




Anzeige








Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Buenavista del Norte

  Angebote unseres Ferienhaus-Partners atraveo.de

Anzeige: --> Es folgen Reiseangebote externer Anbieter






Seitenanfang