Zum Anfang springen

Costa Adeje

Sandstrand und Massentourismus


Teneriffa im Süden, das ist Sonne pur, weißer Sand und Massentourismus. Die Sandstrände der Insel im Atlantischen Ozean sind normalerweise schwarz, hier wurde Saharasand heran gekarrt, alles damit sich der verwöhnte Pauschalreisende wohl fühlt. Apropos Wohlfühlen: Da der Süden Teneriffas um Playa de las Americas aus Bettenburgen besteht und mancherorts ein 'Ballermann-Flair' herrscht, lockt dies nicht unbedingt zahlungskräftige Urlauber in die Region. Dies sollte sich aber bald ändern. Verantwortliche entschieden, einen Teil von Playa de las Americas abzuspalten, ihm einen neuen Namen zu geben, die Costa Adeje, und nur den Bau von vier bis fünf Sterne-Hotels zu genehmigen. So entstand die Costa Adeje.

Im Westen dieser Region sind die gut betuchten Erholungssuchenden nun unter sich. Die Region besteht aus den Stränden Playa Fanabe und Playa del Duque. Unendlich viele Wassersportmöglichkeiten werden hier geboten. Tauchen, Schnorcheln und Paragliding sind durchführbar, aber auch die Winde stehen gut für Segler und Surfer. Die hübsche Promenade am Strand ist kilometerlang und lädt vor allem am Abend zum Flanieren ein und bietet eine Reihe an guten Lokalen mit traditionellen kanarischen Gerichten aber auch internationalen Spezialitäten.



Hotel an der Playa del Fañabé - Teneriffa Playa del Fañabé - Teneriffa



La Caleta


Wer die schönsten Strände der Insel um sich scharrt, kann auch teuer vermieten. So ist das auch in La Caleta im Süden Teneriffas, an der Costa Adeje. Der Ort ist klein, ein Fischerdörfchen, aber die Kulisse grandios. Die ansässigen Hotelanlagen sind modern und extravagant, mit riesigen gepflegten Gärten angelegt, alles teuer zu erstehen. Im Ortskern von La Caleta hingegen winken die Bodegas mit guten traditionsreichen Speisen zu erstaunlich bezahlbaren Preisen. Sie schlagen nicht in die Kerbe der Hotelanlagen. Fangfrischer Fisch steht in La Caleta ganz oben auf der Speisekarte, in allen Variationen und mit einem unschlagbar guten Geschmack. Am Rand von La Caleta wurde eine luxuriöse 27-Loch-Golfanlage gebaut. Der Golfplatz "Costa-Adeje" lockt zusätzlich wohlhabendes Klientel in die Region.

Tourismusbüro

Oficina de Turismo del Ilustre Ayuntamiento de Adeje
Tel/Fax: (+34) 922 176 952 , www.costa-adeje.net

Hotels

 H10 Gran Tinerfe
 Gran Hotel Bahia del Duque Resort
 Iberostar Grand Hotel Anthelia Park

Weitere Hotels

 Aparthotel Villa Tagoro
 Aparthotel Parque del Sol
 Hotel Jacaranda
 Hotel H10 Costa Adeje Palace
 Iberostar Bouganville Playa
 Iberostar Torviscas Playa
 Hotel Jardin Tropical
 Iberostar Grand Anthelia
 Gran Hotel Bahia del Duque
 Hotel H10 Conquistador

 Hotel direkt buchen



Karte und Satellitenansicht Costa Adeje

Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser Javascript, um die Karte und das Satellitenbild anzuzeigen.



Anzeige








Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Costa Adeje

  Angebote unseres Ferienhaus-Partners atraveo.de

Anzeige: --> Es folgen Reiseangebote externer Anbieter






Seitenanfang