Zum Anfang springen

Jandia

Jandia Playa
Spätestens, wenn diese eigenartigen Gesellen zu sehen
sind, ist man in Jandia Playa angelangt.

Jandia Playa

Hotel in Jandia Playa
Hotel in Jandia Playa

Sandstrand in Jandia Playa
Sandstrand mit Leuchtturm in Jandia Playa

Strand in Jandia Playa
Strand in Jandia Playa

Jandia liegt im Süden von Fuerteventura und gilt als das attraktivste Touristenzentrum der gesamten Insel. Diese Entwicklung war schon in den 60er Jahren vorauszusehen, als die ersten Ferienhotels errichtet wurden. Während immer weitere Hotels hinzukamen, zogen sich die Einheimischen stetig mehr zurück und lebten lieber in den Nachbarorten, um somit dem Tourismus-Troubel zu entgehen. Mittlerweile sind kaum noch Leute anzutreffen, die innerhalb dieser Stadt ihr zu Hause haben. Stattdessen präsentiert sich ein Stadtbild, welches von Hotelketten geprägt ist. Hierdurch mag zwar der typisch spanische Charme verloren gehen, doch die deutschen Touristen, welche in Jandia vorzugsweise vorzufinden sind, stören sich an dieser Tatsache nicht. Vielmehr erfreuen sie sich an den zahlreichen Touristenattraktionen, die Jandia zu solch einem einmaligen Reiseziel macht. Zuallererst einmal ist diesbezüglich der Playa del Matorral zu nennen. Dieser goldsandige Strand gilt als die Hauptattraktion und ist Tag für Tag reich bevölkert. Positiv ist hierbei die exzellente Infrastruktur zu erwähnen, die wirklich nichts vermissen lässt. Sogar Umkleidekabinen und Servicekabinen sind mittlerweile zu finden. Bei aller Begeisterung fürs Strandleben ist es keineswegs verwunderlich, dass auch dem Wassersport eine große Bedeutung eingeräumt wird. Im Dive Center werden beispielsweise Tauchkurse abgehalten, die es auch dem Anfänger ermöglichen, die Unterwasserwelt schon bald eigenständig zu erforschen. Sollte hinsichtlich des Tauchens noch eine gewisse Unsicherheit vorhanden sein, darf man auch gerne am kostenlosen Schnuppertauchen teilnehmen und erst hinterher entscheiden, ob man sich hiermit intensiver beschäftigen möchte. Sollte man sich lieber oberhalb der Wasseroberfläche aufhalten, wäre wiederum eine Anmeldung beim Club Robinson zu empfehlen, wo sich jeder Tourist dem Segel-Vergnügen hingeben darf.

Eine weitere Touristenattraktion ist fernab des Wasser zu finden: Der Vogelpark Stella Canaris. Auf einer Fläche von insgesamt 300.000 Quadratmeter trifft man hier Gefieder aus aller Welt an. Und das Beste: Für die Besichtigung aller Vogelarten wird noch nicht einmal Eintritt verlangt. Selbiges gilt für die Papageien-Shows, die dreimal wöchentlich um 20 Uhr stattfinden.

Das Partyangebot und die Einkaufsmöglichkeiten stellen die weiteren Vorzüge von Jandia dar. Das COSMO Shopping Center ist zum Beispiel nicht nur ein reines Einkaufszentrum. Auch verschiedene Kneipen und Cafes sind hier vorhanden und werden von den Touristen gerne aufgesucht. Bricht dann der Abend herein, begibt man sich in eine der beiden Discotheken: Während die Pub Tequila - Disco jedoch an allen Wochenenden geöffnet hat, öffnet die Discothek Stella eher in der Hochsaison.




Karte von Jandia - Fuerteventura

Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser Javascript, um die Landkarte und das Satellitenbild anzuzeigen.






Anzeige











Seitenanfang