Zum Anfang springen

Camping - Teneriffa

Da wildes Campen auf Teneriffa nicht gestattet ist und sogar mit Bußgeldern geahndet wird, empfiehlt es sich die hübschen Campingplätze der Insel aufzusuchen.

Teneriffa-Süd:

El Medano - Camping Montaña Roja

Ganz neu und modern ausgestattet zeigt sich der Campingplatz 'Montaña Roja' am La Tejita Strand im Süden von Teneriffa. Hier fühlen sich vor allem Windsurfer und Kitesurfer wohl, wegen der ausgesprochen guten Winde über dem Atlantik, das ganze Jahr hindurch. Der Platz stellt 68 Parzellen für Zelte und 25 Stellplätze für Wohnmobile. Auf der Fläche von 22.600 qm finden rund 300 Personen Platz. Gestellt werden freie Parkplätze, eine Telefonzelle, es gibt einen kleinen Supermarkt, ein Restaurant und eine Cafeteria. Weiterhin werden ein Amphitheater, ein Kinderspielplatz, ein Waschsalon und Internetanschluss geboten. Die Duschen sind 24 Stunden warm, der Platz hat elektrische Anschlüsse sowie Wasserversorgung und ist ganzjährig geöffnet. Die Rezeption ist von 8 bis 22 Uhr besetzt. Der Platz hat direkte Strandnähe. Tiere sind nicht erlaubt. Tel: +34 922 17 62 51

Las Galletas - Camping Nauta Las Galletas

Camper die ein Bad im Pool lieben und gern Tennis in ihrer Freizeit spielen, denen sei der Campingplatz 'Camping Nauta Las Galletas' nördlich von Las Galletas, im Süden Teneriffas, ans Herz gelegt. Ob Wohnmobil oder Zelt, inmitten von Bananenplantagen werden Sie sich hier wohlfühlen. Tel: +34 922 785 118



Teneriffa-Nord:

Punta del Hidalgo - Camping La Laguna

Nur während der Sommermonate ist der Campingplatz 'La Laguna' im Norden Teneriffas geöffnet. Der Platz bei Punta del Hidalgo öffnet seine Pforten vom 30. Juli bis 30. September, bietet 64 Stellplätze für Wohnmobile und einige wenige Zeltplätze. Es gibt Strom und Waschmaschinen. Der Strand befindet sich in 200 m Entfernung. Tel: +34 629 139 203





Anzeige











Seitenanfang