Zum Anfang springen

Übernachten auf Teneriffa

Wer einen Urlaub auf Teneriffa plant, sollte sich schon im Vornherein für eine Unterkunft entscheiden. Zwar wäre es auch möglich, ohne Hotelreservierung nach Teneriffa zu reisen und dort nach einer Übernachtungsmöglichkeit zu suchen, doch letztendlich führt dies zu höheren Kosten. Speziell in der Hauptsaison liegt eine gewisse Problematik vor, da die Hotels ihre Kontingente an Reiseveranstaltern vergeben haben. Die wenigen Hotelzimmer, die dann noch übrig sind, gelten somit als sehr begehrt und werden überteuert angeboten. Eine spontane bzw. ungeplante Reise nach Teneriffa wird also im Regelfall zu einem kostspieligen Vergnügen.

Dennoch ist nicht zu vergessen, dass auch eine vorherige Hotelbuchung gewisse Risiken birgt. Tausende von Urlaubern wurden schon mit dem Ärgernis konfrontiert, wenn sich das ausgewählte Hotel in einer unruhigen Gegend befindet und die Erholung somit beeinträchtigt wird. Sehnt man sich nach einer ruhigen Unterkunft, wäre aus diesem Grund ein genauer Blick auf den Stadtplan zu empfehlen. Befindet sich die Unterkunft zum Beispiel an einer Durchgangsstraße, in der Nähe expandierender Urlaubszentren oder im Umkreis der Kneipenszene, kann die Ruhe durchaus beeinträchtigt sein.

Die meisten Hotels befinden sich in Las Americas und in Los Cristianos. Da die dortige Auswahl von günstigen bis hin zu luxeriösen Unterkünften reicht, wird jeder Tourist ein Hotel finden, das den eigenen Preisvorstellungen entspricht. In solchen Tourismuszentren, ganz besonders in Las Americas, ist allerdings zu bedenken, dass vor allem das Nachtleben eine große Bedeutung hat und das Publikum somit eher jung ist. Wer die Partyzeit also hinter sich hat und einfach nur Entspannung möchte, darf durchaus über eine Alternative nachdenken. Zu empfehlen wäre dann zum Beispiel eine Unterkunft in Puerto, da das Partyleben hier nur eine geringe Gewichtung hat.

Sofern der Wunsch vorhanden ist, kann man auch auf ein Hotel verzichten und sich stattdessen dem Reiz des Campings hingeben. Zu beachten ist jedoch, dass das wilde Zelten in Naturschutzgebieten strengstens untersagt ist. Die Camper müssen sich also an einen Anbieter wenden. Camping-Natura, im Süden der Insel, hat sich in diesem Bereich z.B. etablieren können und besticht mit preiswerten Angeboten.


Finca, Ferienhaus oder Ferienwohnung auf Teneriffa online buchen




Anzeige











Seitenanfang