Zum Anfang springen

Valleseco

Im nördlichen Inselinneren befindet sich die kleine Gemeinde Valleseco. Das gerade einmal 22 Quadratkilometer umfassende Municipio ist stark landwirtschaftlich geprägt und hat sich seine Ursprünglichkeit bewahren können.

Wo der Name der Gemeinde herrührt ist recht unklar, denn anders als der Name Valleseco (trockenes Tal) vermuten lässt ist die Umgebung mit einem großen Wasserreichtum gesegnet, welcher eine Vegetation in Überfülle gedeihen lässt. Vermutlich stand paradoxerweise wohl der Barranco de la Virgen, die einzige trockene Schlucht in der Umgebung, Pate für diesen Namen. Die Natur mit ihrer abwechslungsreichen Vegetation ist auch einer der Hauptbeweggründe Valleseco zu besuchen, denn rund 80 % der Gemeindefläche stehen unter Naturschutz. Daher verwundert es auch nicht, dass Valleseco über ein sehenswertes Netz an Wanderwegen verfügt, welche Aufgrund der meist geringen Steigungen auch für weniger sportliche Naturen geeignet sind. Diese Wanderwege bestehen zum Teil schon seit Zeiten der Ureinwohner und der ersten spanischen Siedler, welche diese Wege als Handelsrouten nutzen. Die Wege führen den Wanderer durch eine üppig grüne und blühende Naturlandschaft mit kleinen Lorbeerwäldern, Gebieten von Baumheide und Blumenwiesen, mit zum Teil seltenen Pflanzen wie beispielsweise dem Stinklorbeer und dem kanarischen Mahagoni.

Beim Wandern wird dem Besucher auch das System aus Quellen Wasserbecken, Kanälen und Waschplätzen auffallen, welche die Gemeinde durchziehen. Dieses in Jahrhunderten entstandene, verzweigte Wassernetz, ist Kulturerbe und Stolz von Valleseco.

Ein Großteil des Gemeindegebietes gehört zum großen Landschafts- und Naturpark Doramas, der sich über mehrere Gemeinden hinweg erstreckt. Besonders hervorzuheben sind die im Park befindlichen Gebiete La Laguna und Osorio. Der Freizeit- und Erholungsbereich La Laguna ist eine weite Ebene, die einst ein Vulkankessel großen Ausmaßes war und heute einer großen Zahl endemischer Pflanzen ein Zuhause bietet. Zwischen den großen Kastanienbäumen befinden sich gut angelegte Rast- und Grillplätze mit Tischen und sanitären Einrichtungen. Leider ist für die Benutzung des Grillplatzes am Wochenende eine Voranmeldung notwendig. Landschaftlich ähnlich, allerdings weniger besucht und von daher auch ruhiger ist Calderetas, ebenfalls ein ehemaliger Kraterkessel Der Berg Pico de Osorio ist ein ganz hervorragender Aussichtspunkt, von welchem aus man eine der besten Panoramaaussichten auf den Norden der Insel hat. An der Grenze der Gemeinde befindet sich das Naturmonument "Montanón Negro" dem jüngsten Vulkan von Gran Canaria.

Im Ort Valleseco selbst befindet sich die äußerlich schlichte Kirche, welche im Inneren mit einer wahren Besonderheit überrascht. Ganzer Stolz des Ortes und von historischem Wert ist die in Deutschland im 18. Jahrhundert gefertigte Orgel. Valleseco hat im Prinzip alles, was man braucht um einen perfekten Tag auf dem Land zu verbringen. Auch deshalb gehört ein Ausflug in die wunderbaren Naturräume der Gemeinde schon länger zum Pflichtprogramm kanarischer Schulklassen. Geradezu ideal ist der Ort um landestypische Produkte, seien es nun Lebensmittel oder aber auch traditionelles Kunsthandwerk zu kaufen, denn der Ort ist weitestgehend von Touristenkitsch verschont geblieben.

Zu den kulinarischen Besonderheiten gehören zum Beispiel die exzellenten Käsesorten aus der bekannten Käserei von Madrelagua, eine Art Honigwein und eine spezielle Art von Brot. Des Weiteren bringen das gute Klima und die fruchtbaren Böden eine Vielzahl an Obst und Gemüsesorten hervor; sogar Pflaumen und Kirschen.

Schmuckstücke kanarischer Handwerkskunst, wie beispielsweise Instrumente, Trachten und Gewebtes, kann man auch in der "Taller de Artesania" oder halt auf dem sonntäglichen Wochenmarkt Ca. 8.00 - 14.00 Uhr) anschauen und erwerben. Auch besteht hier für den Besucher die Möglichkeit authentische, traditionelle, kanarische Küche, wie zum Beispiel Potaje de Berros (Kresseeintopf), Ziegenfleisch oder hausgemachten Pudding, zu genießen




Karte und Satellitenansicht Valleseco

Bitte aktivieren Sie in Ihrem Browser Javascript, um die Karte und das Satellitenbild anzuzeigen.




Anzeige








Ferienhäuser und Ferienwohnungen in Valleseco

  Angebote unseres Ferienhaus-Partners atraveo.de

Anzeige: --> Es folgen Reiseangebote externer Anbieter






Seitenanfang